Krankengymnastik

Die Krankengymnastik ist eine Therapieform der Physiotherapie und kombiniert passive und aktive Behandlungsmethoden. Sie wird angewendet um muskuläre Dysbalancen auszugleichen, Schmerzen zu verringern und die Muskulatur zu kräftigen.

Krankhafte Bewegungsabläufe werden korrigiert und Fehlhaltungen werden durch gezieltes Üben dauerhaft vermieden.

 

Wirkung:

  • Linderung von Schmerzen
  • Mobilisation
  • Stabilisation und Kräftigung durch gezielte Bewegungsübungen
  • Korrektur von fehlerhaften Bewegungs- und Haltungsmustern

Manuelle Therapie

In der Manuellen Therapie werden Funktionsstörungen des Bewegungssystems untersucht und behandelt. Die Manuelle Therapie hilft, Schmerzen zu beseitigen und Bewegungsstörungen zu lindern.

Bevor der Physiotherapeut den Behandlungsplan festlegt überprüft er die Gelenkmechanik, die Muskelfunktionen und die Koordination der Bewegungen.

Bei der Manuellen Therapie können sowohl passive Techniken als auch aktive Übungen zum Einsatz kommen. In der Behandlung mobilisiert der Therapeut eingeschränkte bzw. blockierte Gelenke durch sanfte Techniken oder stabilisiert überbewegliche, instabile Gelenke durch individuelle Übungen. Ziel der Manuellen Therapie ist es, das Zusammenspiel zwischen Gelenken, Nerven und Muskeln wieder herzustellen.

 

Wirkung:

  • Linderung von Schmerzen
    z. B. Kopfschmerzen, Rückenschmerzen, Ischiasbeschwerden, Verspannungen
  • Beseitigung von Blockaden
    in den Bereichen Rücken, Kopf und Kiefergelenk
  • Hilfe bei Bewegungseinschränkungen an Schulter und Becken (ISG Blockaden)
  • Hilfe bei Schwindel und Störung des Gleichgewichtssystems
  • Hilfe bei Bewegungseinschränkungen an Hand, Ellbogen, Knie und Fuß


Ergotherapie


Ergotherapie unterstützt und begleitet Menschen jeden Alters, die in ihrer Handlungsfähigkeit eingeschränkt oder von Einschränkung bedroht sind. Ziel ist, sie bei der Durchführung für sie bedeutungsvoller Betätigungen in den Bereichen Selbstversorgung, Produktivität und Freizeit in ihrer persönlichen Umwelt zu stärken. Hierbei dienen spezifische Aktivitäten, Umweltanpassung und Beratung dazu, dem Menschen Handlungsfähigkeit im Alltag, gesellschaftliche Teilhabe und eine Verbesserung seiner Lebensqualität zu ermöglichen.


Wirkung:

  • Wiederherstellung der Handlungsfähigkeit, z.B. nach einem Schlaganfall
  • Verbesserung der Bewegungsabläufe, z.B. nach einer Hand-Operation
  • Reduktion myofaszialer Schmerzen
  • Hilfe bei Schwindel und Störung des Gleichgewichtssystems
  • Hilfe bei Bewegungseinschränkungen an Hand, Ellbogen, Knie und Fuß

Klassische Massage


Die Klassische Massage dient zur mechanischen Beeinflussung von Haut, Bindegewebe und Muskulatur durch Dehnungs-, Zug- und Druckreiz.

Verschiedene Massagetechniken, wie Bindegewebsmassage, Segmentmassage, Colonmassage werden anhand Ihres Beschwerdebildes ausgewählt und angewendet. 

Muskelverspannungen werden gelöst, die Durchblutung wird verbessert, der Stoffwechsel wird angeregt und Ihre Schmerzen werden gelindert. Die Wirkung der Massage erstreckt sich von der behandeltne Körperstelle über den gesamten Organismus.

Wir arbeiten mit fünf Haupttechniken: Streichungen, Walkungen, Knetungen, Friktionen, Reibe-, Klopf- und Schüttelgriffen.

 

Wirkung:

  • Lokale Steigerung der Durchblutung
  • Senkung von Blutdruck und Pulzfrequenz
  • Entspannung der Muskulatur
  • Lösen von Verklebungen und Narben
  • Verbesserte Wundheilung
  • Linderung von Schmerzen
  • Einwirken auf innere Organe über Reflexbögen
  • Psychische Entspannung
  • Reduktion von Stress
  • Verbesserung des Zellstoffwechsels im Gewebe
  • Entspannung von Haut und Bindegewebe
  • Beeinflussung des vegetativen Nervensystems

Atemtherapie

 

Die Atemtherapie wird eingesetzt wenn Husten und Sekrete das Ein- und Ausatmen stark erschwerden und die Aufgaben des Alltags aufgrund der Atemnot nicht mehr bewältigt werden können. Zu den Beschwerdebildern zählen alle Erkrankungen der oberen Luftwege, der Lunge und des Zwerchfells, z.B. chronisch obstruktive Lungenerkrankungen, Asthma und Mukoviszidose.

 

Wirkung: 

  • Leichtes Abhusten
  • Leichteres Atmen
  • Bessere Sauerstoffversorgung des Blutes
  • Mehr Leistungsfähigkeit im Alltag




Weitere Therapien:


  • Krankengymnastik am Gerät
  • Wickel nach Kneipp
  • Kiefergelenksbehandlungen bei Craniomandibulärer Dysfunktion (CMD)
  • Kinesio-Taping
  • Bewegungstherapie für Kinder und Erwachsene
  • Heiße Rolle
  • Naturmooranwendungen

Terminvereinbarung unter: 0261 - 20 160 170